Traktoren

Die Online-Handelsplattform TraktorTradex Deutschland beinhaltet unzählig viele Verkaufsangebote an gebrauchten Traktoren. Aufgrund der Bandbreite an gebrauchten Traktoren erleichtern wir Ihnen die Suche nach dem für Ihre Bedürfnisse richtigen Traktor mit gleich mehreren Suchvarianten: Sie können –...

... Ihre Suche nach dem von Ihnen gewünschten Traktor mit der Filterfunktion verfeinern oder Sie können alle Unterkategorien durchstöbern oder Sie können einfach ein Stichwort in das Suchfeld oben eingeben. Haben Sie erstmal den für Ihre Anforderungen geeigneten Traktor entdeckt, wenden Sie sich bezüglich des Kaufs dann direkt an den Händler entweder telefonisch oder schriftlich über die jeweils hinterlegten Händlerdaten. Sie können aber über TraktorTradex auch Traktoren verkaufen. Wie das funktioniert? Ganz einfach: Klicken Sie auf den entsprechenden Button oben und tragen Sie dann alle angeforderten Informationen rund um Ihr Unternehmen, Ihre Kontaktdaten und Ihr zu verkaufendes Produkt ein. Sie werden sehen: Der Verkauf über TraktorTradex läuft schnell und unkompliziert für Sie ab. Falls Sie darüber hinausgehende Fragen oder spezifische Anforderungen haben, können Sie aber auch direkt mit uns in Kontakt treten. Wir helfen Ihnen natürlich gerne dabei, den für Sie richtigen Traktor und Händler ausfindig zu machen.

Alle deutschen Gebiete, z.B. Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen oder Sachsen, aber auch Länder wie Italien, Niederlande, Österreich oder Spanien sind bei TraktorTradex abgedeckt: Interessierte Käufer können nämlich auf dem Online-Markt TraktorTradex aus einer Vielzahl gebrauchter Traktoren von tausenden verschiedenen Käufern aus all den genannten Regionen auswählen. Und damit noch nicht genug: Denn das Angebot bei TraktorTradex wird täglich mit neuen Verkaufsanzeigen ergänzt. Käufer können direkt mit den jeweiligen Händlern aus allen Regionen ganz einfach unter den angegebenen Adressdaten und Telefonnummern oder über das Online-E-Mail-Formular in Verbindung treten. Sie können aber auch das TraktorTradex Team adressieren, wenn Sie Hilfe brauchen oder besondere Anforderungen haben: Wir besprechen gerne Ihre Wünsche mit Ihnen und stellen für Sie den Kontakt mit dem entsprechenden Händler her. Wenn Sie Traktoren verkaufen möchten, dann schalten Sie doch bei uns online eine Verkaufsanzeige über den entsprechenden Button rechts oben.


Traktoren

Ein Traktor oder Schlepper ist eine Zugmaschine, die vor allem in der Landwirtschaft zum Einsatz kommt. Aber auch in der Forstwirtschaft, in Kommunalbetrieben, an Flughäfen und im Bauwesen (wie Straßenbau, Erdbewegung, Garten- und Landschaftsbau) können Traktoren verwendet werden. In Österreich und Deutschland lautet die amtliche verkehrsrechtliche Bezeichnung für Traktor Zugmaschine. Und wie entwickelte sich der Traktor geschichtlich betrachtet? Die ersten Traktoren wurden durch Dampfmaschinen (Lokomobile) angetrieben. Später setzte sich dann in Europa der Dieselmotor als Antriebsquelle durch, während in Amerika noch einige Zeit auch Benzinmotoren verwendet wurden. Bis in die 1960er Jahre wiesen Traktoren eher geringe Motorleistungen auf, dafür aber hohe Drehmomente und stark untersetzte Getriebe. Heute bringen moderne Traktoren vielfach eine Leistung über 100 kW und können manchmal bis zu 80 km/h Geschwindigkeit erzielen. Eine sehr bekannte Konstruktion ist der Lanz Bulldog aus dem Jahre 1921, der auch noch nach dem Zweiten Weltkrieg als Vorbild für viele Nachbauten auf der ganzen Welt diente und heute Liebhaberpreise erzielt. In einigen Regionen Deutschlands entwickelte sich der Name Bulldog umgangssprachlich gar zum Synonym für den Begriff Traktor. Im Jahr 1956 übernahm John Deere das Lanz-Werk in Mannheim, was mittlerweile heute die größte Traktorenfabrik Europas ist. Ein Meilenstein in der Treckerentwicklung waren auch die Erfindungen der hinteren Dreipunktaufhängung mit Hydraulik (Dreipunkthydraulik) durch Harry Ferguson und der Zapfwelle, die sich ab ca. 1960 allgemein gut etablierten.

Traktor


Die Traktor Kabinentüren sind normalerweise ohne Rahmen und am B-Holm (dem zweiten von vorne an gezählt) nach vorne öffnend angebracht. Klimaanlagen sind bei den aktuellen, größeren Modellen Standardausrüstung. Diese erlaubt dem Fahrer in einer staubfreien, lärm- und schwingungsgedämmten Kabine zu arbeiten. Fahrerkomfort ist auch durch gefederte Fahrersitze als weitere Standardausrüstung gegeben. Standardmäßig ist außerdem ein zweiteiliges Bremspedal eingebaut. Die vielfältigen Einstellmöglichkeiten der Motor-Getriebe-Kopplung, das Beleuchtungsmanagement sowie die umfangreichen Hydraulikeinstellungen führen dazu, dass sich in der Kabine Monitore zur Einstellung anstelle von Drehknöpfen durchsetzen. Ist der Traktor mit einer Rückfahreinrichtung ausgestattet, wird die Fahrtrichtung mitsamt Bedienelementen umgekehrt. Der Sitz ist mit Bedienarmlehne meist drehbar, das Lenkrad doppelt vorhanden. Ein Traktor hat viel mehr Gänge als ein PKW oder LKW. Die Anzahl der Gänge bewegt sich von acht Vorwärts- und vier Rückwärtsgängen bis zu 72 Vor- und Rückwärtsgängen je nach Typ. Dies wird zumeist durch mehrere Schalthebel bewerkstelligt, auf denen sich Elektroschalter für unter Last schaltbare Gänge befinden (Lastschaltgetriebe). Seit einigen Jahren gibt es auch hydro-mechanische Getriebe, die stufenlose Geschwindigkeiten ohne Kraftflussunterbrechung von 20 Metern pro Stunde bis 60 km/h möglich machen. Außerdem sind viele Gangabstufungen für Transportarbeiten von Vorteil, da Traktoren im Vergleich zu LKW oft sehr geringe Leistungen im Verhältnis zum Gesamtgewicht des Zuges haben.

Gebrauchte Traktoren


Für verschiedene Einsätze können verschiedene Traktoren gefragt sein. Um aber einen größeren Fuhrpark mit verschiedenen Traktoren finanzieren zu können, ist es für manche Unternehmen eine kostengünstige Alternative, anstelle von neuen Traktoren gebrauchte Traktoren anzuschaffen. Und gebrauchte Traktoren können aus einer Bandbreite an deutschen Herstellern ausgewählt werden, z. B. AGRAR TEC, Agria, Benz, Claas, Doppstadt, Eicher, Fendt, Lauren, Mannesmann-MULAG, Niema, Otto, Porsche, Rathgeber, Sendling, Unimog, Vari oder Zanker. Daneben gibt es auch noch viele weitere Hersteller aus der ganzen Welt, z. B. aus Ländern wie Frankreich, Kanada, Indien, Japan oder USA. Im erledigt werden. Falle eines Ausfalls und einer anstehenden Reparatur des Traktors, ist man generell nicht gleich auf die Anschaffung eines neuen Geräts angewiesen. Es gibt andere Möglichkeiten, wie beispielsweise den Kauf und Einbau von Ersatzteilen. Die Traktor Ersatzteile tragen Sorge dafür, dass kleine bis mittelgroße Schäden am Arbeitsgerät schnell und kostengünstig repariert werden können, womit wiederum eine lange und ergiebige Lebensdauer der Traktoren gewährleistet wird. Auch solche Traktor-Ersatzteile können Sie bei TraktorTradex kaufen.

Are you looking to buy or sell equipment?

What We Do

  • Upload and maintain all your equipment details onto AssetTradex and present your stock to thousands of buyers.
  • Feature your inventory with unlimited photographs along with your company logo.
  • Authenticate all buyer enquiries manually by AssetTradex industry experts to ensure relevance and save you time.
  • Represent your company with a full sellers profile including your company logo, contact details.
  • Dedicated account manager and direct point of contact to answer any questions and actively promote your stock.
  • Award winning customer service and support.
Verkaufsanzeige schalten »